Go On, 2014, Performance, Objekt / Powerstation of Art, Shanghai, China


Ein massiver Holzblock in Form eines Quaders steht im Raum. Aus der Mitte seiner oberen Fläche steht eine eiserne Schraube heraus. Während der Performance wurde sie herausgedreht, mit Hilfe eines Hammers durch Schlagen bearbeitet und auf der gegenüberliegenden Seite des Blocks als Nagel wieder hineingeschlagen. Es hat eine Umwandlung stattgefunden, in dem eine Schraube mit metrischem Gewinde so lange mit dem Hammer beschlagen wurde, bis ihr Ende angespitzt und das Gewinde verschwunden war.